Kontakt

Gemeinschaftspraxis Boadu
Raiffeisenstraße 12
31171 Nordstemmen

Tel. 0 50 69 / 63 34
Fax 0 50 69 / 60 06

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.praxis-boadu.de

Kontaktformular

Termine und Rezepte

Sprechzeiten

Mo bis Fr 08.00 – 12.00 Uhr
Mo, Do 16.00 – 18.00 Uhr
Di 17.00 – 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie schnell und bequem einen Termin online oder bestellen Sie ein Rezept bei uns vor.

Terminvergabe

Rezeptbestellung Online

Rezepttelefon (05069) 340315

Lehrpraxis

Lehrpraxis der Med. Hochschule Hannover und Weiterbildungsstelle für Allgemeinmedizin

Praxisinformationen

Sinn und Zweck

Das Ziel der Hyposensibilisierung, die auch als „Allergieimpfung“ bezeichnet wird, ist die Gewöhnung an ein Allergen. Als Therapieerfolg kann dabei eine Linderung der Symptome sowie ein verminderter Verbrauch von Medikamenten gelten.

Wie wird's gemacht?

Die Verträglichkeit eines Stoffes im Körper eines Patienten soll nach und nach gesteigert werden. Dazu werden ansteigende Mengen des Allergens (in Form eines verdünnten Allergenextraktes) unter die Haut gespritzt. Bei einer alternativen Anwendungsform muss das Allergenextrakt über eine gewisse Zeit unter der Zunge gehalten werden.

Wie lange dauert diese Behandlung?

Für eine erfolgreiche Hyposensibilisierung wird eine Behandlungsdauer von mindestens 2 bis höchstens 5 Jahren empfohlen.

Die Dauer der Therapie schwankt von Fall zu Fall und hängt natürlich davon ab, wie gut der Patient die verabreichten Allergene verträgt und wie schnell sich eine Verbesserung der Beschwerden einstellt.