Kontakt

Gemeinschaftspraxis Boadu
Raiffeisenstraße 12
31171 Nordstemmen

Tel. 0 50 69 / 63 34
Fax 0 50 69 / 60 06

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web www.praxis-boadu.de

Kontaktformular

Termine und Rezepte

Sprechzeiten

Mo bis Fr 08.00 – 12.00 Uhr
Mo, Do 16.00 – 18.00 Uhr
Di 17.00 – 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie schnell und bequem einen Termin online oder bestellen Sie ein Rezept bei uns vor.

Terminvergabe

Rezeptbestellung Online

Rezepttelefon (05069) 340315

Lehrpraxis

Lehrpraxis der Med. Hochschule Hannover und Weiterbildungsstelle für Allgemeinmedizin

Praxisinformationen

Der Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung bei der das körpereigene Immunsystem die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüseangreift und zerstört. Dadurch kann die Bauchspeicheldrüse den Körper nicht mehr mit ausreichend Insulin versorgen (absoluter Insulinmangel).

Da Insulin die Konzentration des Zuckers (Glukose) im Blut reguliert, steigen in der Folge die Blutzuckerwerte an.

Die Erkrankung bricht überwiegend im Kinder-, Jugend- oder jungen Erwachsenenalter aus. Viele Patienten erkranken im Alter von 10-15 Jahren. Deshalb wird der Typ-1-Diabetes auch als jugendlicher (juveniler) Diabetes bezeichnet.

Es gibt jedoch auch Formen des Typ-1-Diabetes, die bei Erwachsenen und Senioren auftreten. Dieser spät einsetzende Typ-1-Diabetes wird auch als LADA-Diabetes (latent autoimmune diabetes in the adult) bezeichnet.

Im Gegensatz zum schleichenden Beginn des Typ-2-Diabetes beginnt der Typ 1 meist sehr plötzlich.

Von den knapp 8 Millionen Diabetes-Patienten in Deutschland sind 5 %Typ-1-Diabetiker.

Typ-1-Diabetes ist eine der häufigsten Erkrankungen im Kindesalter: Im Durchschnitt erkranken 3 von 1.000 Kindern. Im Vordergrund steht für einen Typ-1-Diabetiker deshalb ein gutes und verantwortungsvolles Management seiner Insulintherapie.